TFC Flugbetrieb und -Technik Beratungsgesellschaft mbH
TFC Flugbetrieb und -Technik Beratungsgesellschaft mbH

Hier finden Sie uns

TFC Airlebnis Reise & Event Gmbh
Rüttenscheider Str.66
45130Essen

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

 

+ 49 201-79875054

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Historie

Technik

 

Hersteller: de Havilland Company

Baujahr: 1949

Länge: 11,96m

Spannweite: 17,37m

Höhe: 4,06m

Triebwerke: 2 DH Gipsy Queen 7MK 3

Leistung: 2x400PS

Leergewicht: ca. 2700kg

Max. Startgewicht: 4140 kg

Reichweite: 1500 km

Max. Flugdauer: 6 Std.

Reisegeschwindigkeit: 255 km/h

Max. Flughöhe: 6620 m

Rundflughöhe: ca. 800m

Passagiere: 9

 

Historie

Die Flugzeugfabrik de Havilland war bereits in den 20er- und 30er Jahren einer der großen Namen in der Britischen Luftfahrtindustrie. Am 25.09.1945 flog die de Havilland zum ersten Mal.  In der kleinen zweimotorigen Maschine war Platz für 9 Passagiere. Sie hatte eine stolze Reisegeschwindigkeit von 255 km/h.

 

Schnell wurde die de Havilland Dove zu einem echten Verkaufsschlager. Auch die britische Queen und der jordanische König hatten zwei beziehungsweise eine Maschine dieses Musters in ihrem Flugzeugpark.  

Leistungsfähigere Motoren erlaubten im Laufe der Jahre ein größeres Abfluggewicht. 1964 endete die Produktion der Dove mit der Auslieferung des 542. Flugzeuges.

 

Die DH 104 wurde 1957 von der LTU (Lufttransport-Union) in Belgien erworben. Sie wurde auf den Namen „Augsburg“ getauft und flog mit der Kennung D-INKA hauptsächlich im Auftrag des Shell Konzerns und wurde dann 1958 wieder nach Belgien verkauft.

 

Über Jahre in einem Container in den Niederlanden eingelagert, wurde eine solche Dove 2004 wieder entdeckt und unter Berücksichtigung der aktuellen Sicherheitsstandards innen und außen aufwendig restauriert für Ihr „AIRLEBNIS“.      

Druckversion Druckversion | Sitemap
© TFC Flugbetrieb und -Technik Beratungsgesellschaft mbH